Hightorque

Der Hightorque Antrieb

Plattenspieler, die mit Hightorque Antrieb laufen sind Antriebe, die mit vergleichsweise kleiner Drehzahl funktionieren und dabei einen hohen Momentenüberlastbarkeit aufweisen. Dieser Antrieb kann somit für eine schnelle sowie für genaue Verfahr- und Positionieraufgabe verwendet werden. Der Begriff Hightorque selbst, ist weder genormt und hat ansonsten im Sprachgebrauch keine feste Bedeutung und wird daher für alle langsam laufenden Antriebe verwendet – wie für die DJ-Plattenspieler.

Somit sind Hightorque direkt angetriebene Plattenspieler mit einem sehr starken Motor mit hohem Drehmoment ausgestattet. Denn durch einen hohen Drehmoment des Plattentellers mit Hightorque Antrieb wird ein extrem hoher Startmoment erreicht, sodass die Anlaufzeit des Plattentellers mehrfach reduziert wird. Ein großer Vorteil bei diesen Plattenspielern ist, dass das Scratchen des Plattentellers viel Kraft aufweist, aber auch problemlos in der eingestellten Geschwindigkeit weiterläuft.

Plattenspieler die mit Hightorque ausgestattet sind werden hauptsächlich im professionellen DJ-Bereich verwendet und sind die beliebtesten und weitverbreitetsten Plattenspieler überhaupt, die es zurzeit gibt. Für die, die sich für einen solchen Plattenspieler entscheiden, wird mit diesem sehr lange Freude haben, denn eine bessere Technik gibt es in diesem Bereich nicht.

Mit Hightorque direkt angetriebene Plattenspieler ist es möglich, dass sich die Platte einmal schneller oder langsamer dreht, um bei den anderen Plattenspielern, die in Gebrauch sind, die Geschwindigkeit somit angeglichen werden kann. Denn DJ Turntables haben verschiedene Pitch-Bereiche, die eine maximale Tonveränderung zulassen und für einen optimalen Ausgleich sind Plattenspieler mit Hightorque dafür am besten geeignet.