Plattenspieler Nadel prüfen, austauschen und einstellen

plattenspieler-nadelDie Plattenspieler Nadel ist das Herzstück des Plattenspieler, ohne diese kann keine Musik auf die Soundanlage übertragen werden. Wenn die Nadel schon eine Weile genutzt wurde, kann sie verschleißen und muss evtl. ausgetauscht werden. Wann ein Wechsel der Plattenspieler Nadel nötig ist, hängt von mehreren Faktoren ab, welche das sind, erfährst du hier in unserem Artikel.

Plattenspieler Nadel prüfen

Ein Plattenspieler Profi erkennt meist schon nach wenigen Sekunden, ob die Plattenspieler Nadel noch gut ist, bzw. ob diese noch für das Abspielen der Schallplatten geeignet ist. Für einen Einsteiger kann dies aber bereits zu einer sehr großen Herausforderung werden. Hier muss mit äußerster Vorsicht überprüft werden, da eine beschädigte oder stark abgenutzte Plattenspieler Nadel dem Vinyl unnötig großen Schaden zufügen kann. Bei einer längeren Beanspruchung einer defekten Nadel kann es sogar zu einem „Springen“ der Nadel über die Platte kommen, was sich natürlich auch beim Abspielen bemerkbar macht. Ein Austausch der Nadel ist hier dann zwingend nötig.

Wie erkennt man ob die Nadel gewechselt werden muss?


Da nicht jeder ein Mikroskop zur Hand hat, auf diesem man erkennen würde, dass sich die Schallplattenspieler Nadel einseitig abnutzt, muss man hier auf ein anderes Mittel zurückgreifen: Auf sein eigenes Gehör! Kaputte Plattenspieler Nadeln erkennt man daran, dass sie beim Abspielen der Schallplatte häufig anfangen aus der Rille zu springen. Dies führt meist zu einem sehr unsauberen Klang und macht sich deutlich bemerkbar. Natürlich kann hier auch ein zu niedrig eingestelltes Auflagegewicht der Grund sein, dies sollte vorher ausgeschlossen werden. Meist kann man an der Nadel selbst auch noch erkennen, ob diese bereits abgenutzt ist. Sollte das kleine spitze Ende, dass direkt auf der Schallplatte aufliegt, nur noch minimal vorhanden sein oder sogar komplett verschwunden sein, ist es Zeit für eine neue Plattenspieler Nadel. Als sehr groben Anhaltspunkt, wann eine Nadel gewechselt werden soll, sprechen die Profis von etwa 400 bis 2000 Spielstunden.

Plattenspieler Nadel austauschen/wechseln

Solltest du dir absolut sicher sein, dass du deine Plattenspieler Nadel austauschen musst, kannst du hier weiterlesen. Natürlich funktioniert der Wechsel der Nadel nicht bei jedem Plattenspieler gleich, dies ist meist abhängig vom Modell. Jeder Plattenspieler Arm ist verschieden und benutzt sein eigenes System, um die Plattenspieler Nadel auszutauschen.

Zuerst solltest du natürlich den Plattenspieler ausschalten und die Stromzufuhr entfernen, damit du dir keinen Stromschlag holst und Verletzungen vermeiden kannst. In den meisten Fällen kannst du die alte Nadel mittels eines kleinen Verschlusses öffnen und dann nach vorne herausziehen. Beachte jedoch, dass nicht alle Plattenspieler über diesen kleinen Verschluss verfügen. Es kann ebenso sein, dass die Nadel sich nur durch einen kleinen mechanischen Widerstand festhält und du diese ganz einfach rausziehen kannst. Ganz ohne das Öffnen eines vorhandenen Verschlusses. Am Besten du ziehst den kompletten Schlitten ab, an dem die Nadel montiert ist. Hier ist auf jeden Fall etwas Feingefühl nötig.

⇒ Auf keinen Fall Gewalt anwenden, dass könnte die Nadel bzw. den kompletten Schlitten zerstören.

Neue Plattenspieler Nadel einsetzen

Nun wollen wir uns um das Einsetzen der neuen Plattenspieler Nadel kümmern. Du findest auf unzähligen Online Shops passende Nadeln für dein Schallplattenspieler, aber am Besten ist es natürlich zu einem Fachhändler vor Ort zu gehen. Hier hast du auch gleich die passende Beratung mit dabei und du kannst für dein Plattenspieler die geeignete Nadel aussuchen. Die neue Nadel setzt du nun rückwirkend zum vorherigen Schritt ein. Auch hier wieder darauf achten keine Gewalt anzuwenden, da du sonst die Nadel kaputt machen kannst. Somit ist der eigentliche Plattenspieler Nadel Austausch fast schon abgeschlossen. Vergewissere dich, dass du den Verschluss des Nadelschlitten wieder vernünftig schließt, sofern dieser vorhanden ist. Sonst würde die Nadel Vibrationen verursachen und somit ungleichmäßig auf die Schallplatte treffen und diese ggf. sogar zerstören. Wenn du dir nun sicher bist, dass die Nadel sicher am Plattenspieler Arm befestigt ist, kannst du zu unserem nächsten Schritt gehen.

Plattenspieler Nadel einstellen und testen


Um zu überprüfen, ob dein Plattenspieler Nadel Wechsel geklappt hat, solltest du nun versuchen eine Schallplatte abzuspielen. Es kann sein, dass du den Plattenspieler Arm sogar etwas nachjustieren musst, da sich durch die einseitige Abnutzung der alten Nadel dieser mit der Zeit verstellt haben könnte. Achte darauf, dass die Nadel schön sauber durch die Rillen der Schallplatte läuft. Ebenfalls spielt das Auflagegewicht eine große Rolle. Dies kannst du ganz einfach mit einer passenden externen Waage bestimmen und deinen Nadel Austausch erfolgreich abschließen. Mit der Waage kannst du das Auflagegewicht selbst bestimmen, dies entnimmst du im besten Fall der Beschreibung der neuen Plattenspieler Nadel. Auch der Tonarm sollte nicht vergessen werden. Wenn die Nadel auf dem Vinyl aufsetzt, sollte der Arm waagrecht zur Schallplatte laufen. Ist dies nicht der Fall, kannst du ihn dementsprechend aufrichten.

Hast du alles richtig gemacht, solltest du nun beim Abspielen deiner Schallplatte einen klaren und sauberen Klang hören. Ist dies nicht der Fall, kannst du versuchen den Tonarm ein klein wenig nachzujustieren. Damit kannst du den Verschleiß der Plattenspieler Nadel minimieren. Du musst immer bedenken, dass sich eine falsch eingestellte Nadel viel schneller abnutzt, als eine perfekt eingestellte Nadel.

Du siehst, dass das Plattenspieler Nadel austauschen garnicht so schwer ist, wie du vielleicht von Anfang an gedacht hast. Wenn du deine Handgriffe präzise ausführst und das mit etwas Geschick, kannst du eigentlich nicht viel falsch machen. Mit etwas Übung und vielleicht sogar mehreren Anläufen hast du schon bald nie mehr ein Problem mit schlecht klingenden Schallplatten.

Das könnte dich auch interessieren:

Technics SL-1200G/GAE – Das Comeback Foto: Technics Der Technics SL-1200 war zu Recht in Kreisen professioneller DJs als auch ambitionierter audiophiler Vinyl-Liebhaber eine Legende u...
Pro-Ject Plattenspieler Tuning mit Acryl Plattenteller Wenn du wirklich den optimalen Sound aus deinem Plattenspieler rausholen willst, kommst du um den Plattenteller Acryl it nicht herum. Audio Tuning bie...
Schallplatten digitalisieren: Wie geht das? Vinyl wird immer beliebter und das nicht nur bei eingefleischten Sammlern. Ein Problem tritt jedoch hier immer wieder auf: Unterwegs sind Schallplatte...
Wie funktioniert ein Plattenspieler? Obwohl heute, verglichen mit der Zeit bis in die 80er-Jahre, deutlich weniger Künstler ihre Musik auf Schallplatten veröffentlichen, sind diese bei Sa...